Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Wis­sen­schafts­wo­che der 11. Jahrgangsstufe

Mit dem Ankom­men des G9 in der 11. Jahr­gangs­stu­fe wur­de am PKG erst­mals die Wis­sen­schafts­wo­che durch­ge­führt. Pre­mie­re war im Zeit­raum 1.2.-7.2.2024 (Don­ners­tag bis Mitt­woch), als Rah­men­the­ma war „Zukunft“ vor­ge­ge­ben, die Schü­le­rin­nen und Schü­ler konn­ten aus The­men der ver­schie­de­nen in der 11. Klas­se unter­rich­te­ten Fächer wählen.

So wur­den Ende Janu­ar auf Grund die­ser Wahl die Grup­pen ein­ge­teilt, die­se bestan­den aus drei oder vier Schü­le­rin­nen oder Schü­lern und umfass­ten die gewähl­ten Ange­bo­te aus den Fächern Che­mie, Eng­lisch, Ethik, Fran­zö­sisch, Geschich­te, Geo­gra­fie, Infor­ma­tik, Kunst, Musik, Phy­sik, Poli­tik und Gesell­schaft, Sport, Spa­nisch und Wirtschaft/Recht. So konn­ten sich die Teams mit 17 Fra­ge­stel­lun­gen aus der Medi­zin­ethik (Selbst­be­stim­mung des Pati­en­ten), im Zusam­men­hang mit künst­li­cher Intel­li­genz (Film­ana­ly­se, Rol­le der KI in der Musik und in der Jus­tiz), vir­tu­el­ler Rea­li­tät (Erstel­lung eines Pro­jekts), zur Archi­tek­tur der Zukunft (olym­pi­sches Dorf in Paris, Gau­dís Visio­nen), zur Ener­gie­wen­de (E-Auto vs. Ver­bren­ner, grü­ner Was­ser­stoff), zur Ent­wick­lung im Raum Gerst­ho­fen (Kli­ma­wan­del, Bevöl­ke­rung), zur his­to­ri­schen Ent­wick­lung von Zukunfts­vor­stel­lun­gen oder mit Fra­ge­stel­lun­gen aus dem Bereich des  Sports (neue Welt­re­kor­de, Motor­sport) auseinandersetzen.

In den ers­ten vier Tagen arbei­te­ten die 17 Teams ver­teilt über das Schul­haus in ver­schie­de­nen Räu­men, recher­chier­ten und dis­ku­tier­ten dabei und erstell­ten ihre Präsentationen.

Die­se wur­den am letz­ten Tag (Mitt­woch, 7.2.24) zunächst in klei­ne­rem Rah­men vor­ge­stellt, ver­teilt auf drei Grup­pen zu je fünf oder sechs Teams. In jeder Grup­pe wur­de digi­tal abge­stimmt, wel­che bei­den Teams es ins Fina­le schaf­fen. So konn­ten dann in der 5. und 6. Stun­de sechs Teams in der klei­nen Hal­le ihre Ergeb­nis­se dies­mal allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 11. Jahr­gangs­stu­fe prä­sen­tie­ren. Auch hier wur­de auf digi­ta­lem Weg das Jah­res-Sie­ger­team ermit­telt: Die Che­mie-Grup­pe von Herrn Knopf, die sich mit der Fra­ge befass­te, inwie­weit sich grü­ner Was­ser­stoff im Luft­ver­kehr und in der Stahl­in­dus­trie kli­ma­neu­tral ein­set­zen lässt, erreich­te die meis­ten Stim­men, sowohl von ihren Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­lern als auch von der Leh­rer­ju­ry. Die vier Schü­ler erhiel­ten den erst­mals vom För­der­ver­ein gestif­te­ten Preis zur Wis­sen­schafts­wo­che, näm­lich je einen Bücher­gut­schein. Vie­len Dank an den För­der­ver­ein und vie­len Dank für das gro­ße Enga­ge­ment aller Beteiligten!

Ke