Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Aus­schrei­bung Paul-Klee-Wettbewerb

Paul-Klee-Kunst­preis

Wett­be­werbs­an­kün­di­gung für inter­es­sier­te Kunstschaffende

 

Sehr geehr­te Damen und Herren,

das Schul­jahr 2021/22 bie­tet für das Paul-Klee-Gym­na­si­um Gerst­ho­fen einen Grund zum Fei­ern, denn die Schu­le exis­tiert nun schon seit 50 Jahren!

Anläss­lich die­ses 50-jäh­ri­gen Bestehens loben wir im Wis­sen, dass unser Namens­pa­tron ein Künst­ler ers­ten Ran­ges war, unter der Schirm­herr­schaft von Herrn Land­rat Mar­tin Sai­ler einen mehr­stu­fi­gen Kunst­preis aus mit der lei­ten­den Idee:

 

Bild und Text

 

Paul Klees Wer­ke sind gekenn­zeich­net durch eine schöp­fe­ri­sche Bezie­hung von Bild und Text. Sie reagie­ren auf­ein­an­der, ohne ihre Eigen­stän­dig­keit zu ver­lie­ren. Sie berei­chern sich gegen­sei­tig und pro­vo­zie­ren ein Anwach­sen der Bild­wir­kung beim Betrachter.

Der Wett­be­werb „Bild und Text“ zum 50. Jubi­lä­um des Paul-Klee-Gym­na­si­ums rich­tet sich an pro­fes­sio­nel­le Künst­le­rin­nen und Künst­ler, die sich mit dem Span­nungs­feld von Bild und Text aus­ein­an­der­set­zen wollen.

In weni­gen Jah­ren erhält das Paul-Klee-Gym­na­si­um ein neu­es Schul­ge­bäu­de, das sich zur Zeit noch im Bau befin­det. Des­halb muss zusätz­lich der The­men­kom­plex „Bau­stel­le“ in den ein­ge­reich­ten Arbei­ten bear­bei­tet sein. Dies kann kon­kret bild­lich oder im über­tra­gen­den Sinn meta­pho­risch sein. Die Gewin­ne­rin oder der Gewin­ner über­lässt den Gewin­nerbei­trag der Schu­le für drei Jah­re als Leih­ga­be im neu­en Schul­haus und erklärt sich zudem dazu bereit, einen Vor­trag vor und einen Work­shop mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern des Gym­na­si­ums zu halten.

 

 

Rah­men­be­din­gun­gen

 

Die ein­ge­reich­ten Arbei­ten stam­men aus den Berei­chen Bild, Objekt oder Fotographie.

 

Bil­der dür­fen die Maße 150cm x 150cm nicht über­schrei­ten und müs­sen prä­sen­ta­ti­ons­fer­tig ange­lie­fert werden.

Objek­te (max. 50 x 50 x 150cm) sind dar­über hin­aus mit Sockel aus­stel­lungs­fer­tig anzuliefern.

 

Die Gewin­ne­rin oder der Gewin­ner muss dar­über hin­aus dazu bereit sein, ihren/seinen Bei­trag der Schu­le ab dem Bezug des Neu­baus (nach jet­zi­gem Stand 2024) für drei Jah­re als Leih­ga­be zur Ver­fü­gung zu stel­len, um ihn im neu­en Schul­haus aus­stel­len zu kön­nen – die Arbeit bleibt dabei Eigen­tum der Künstlerin/des Künstlers.

Zudem ist mit dem Gewinn die Ver­pflich­tung ver­bun­den, an der Schu­le einen Vor­trag aus dem Bereich Kunst/Künstlertum mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on oder einem Work­shop für Schü­le­rin­nen und Schü­ler vor­zu­be­rei­ten. Eine genaue Abspra­che zu The­ma und Pro­ze­de­re dies­be­züg­lich erfolgt mit der Fach­schaft Kunst des Gym­na­si­ums nach dem Sieg beim Wettbewerb.

 

 

Preis

 

Die Gewin­ne­rin oder der Gewin­ner erhält ein Preis­geld von 1000.- Euro, das durch die freund­li­che Unter­stüt­zung des För­der­ver­eins des Gym­na­si­ums aus­ge­lobt wer­den kann.

 

 

Wett­be­werbs­ver­fah­ren

 

Der Kunst­preis ist als zwei­stu­fi­ger Wett­be­werb angelegt:

 

  1. Stu­fe: Ein­rei­chung von Fotos (13 x 18cm) von maxi­mal 2 Arbei­ten mit erläu­tern­den Infor­ma­tio­nen und einem Lebenslauf

Die Fotos müs­sen auf der Rück­sei­te mit Namen, Titel, Maßen und Ent­ste­hungs­jahr ver­se­hen sein.

 

Ein­sen­de­schluss dafür ist Frei­tag, der 1. April 2022

Adres­se:           Paul-Klee-Gymnasium

Schubertstr.57

86368 Gerst­ho­fen

Die Teil­neh­men­den der 1. Stu­fe wer­den über ihre Teil­nah­me an der 2. Stu­fe bzw. eine Absa­ge mög­lichst via E-Mail infor­miert (des­halb bit­te Mail-adres­se angeben!)

Nur mit einem bei­geleg­ten, aus­rei­chend fran­kier­ten Brief­um­schlag kann das ein­ge­reich­te Mate­ri­al zurück­ge­sen­det werden.

 

  1. Stu­fe: Ein­rei­chung der Ori­gi­na­le: Die Teil­neh­men­den der 2. Stu­fe sind dazu auf­ge­for­dert, die ori­gi­na­len Arbei­ten am Mon­tag, den 2 April 2022, am Gym­na­si­um ein­zu­rei­chen (Adres­se s. oben).

 

WICH­TIG: Das Paul-Klee-Gym­na­si­um über­nimmt kei­ner­lei Haf­tung für even­tu­el­le Schä­den an jed­we­dem ein­ge­reich­ten Mate­ri­al wäh­rend der Anlie­fe­rung sowie der Dau­er der Ausstellung.

Alle ange­lie­fer­ten Ori­gi­na­le wer­den in einer öffent­li­chen Aus­stel­lung am Paul-Klee-Gym­na­si­um prä­sen­tiert. Eine Jury, die sich aus den Fach­lehr­kräf­ten Kunst des Paul-Klee-Gym­na­si­ums sowie Ver­tre­tern der Poli­tik zusam­men­setzt, bewer­tet die Arbei­ten und gibt am Tag der Aus­stel­lungs­er­öff­nung die Sie­ge­rin oder den Sie­ger bekannt.

 

 

Ter­mi­ne

 

Aus­stel­lungs­er­öff­nung mit Preis­ver­lei­hung: Diens­tag, 28. Juni 2022

Aus­stel­lungs­dau­er: Mitt­woch, 29. Juni bis Mitt­woch, 20. Juli 2022

Abho­lung der aus­ge­stell­ten Arbei­ten: Don­ners­tag und Frei­tag, 21./22. Juli 2022

 

 

Neh­men Sie die Her­aus­for­de­rung an und machen Sie mit! Sie haben dadurch die Mög­lich­keit, einer gesam­ten Schul­fa­mi­lie, d. h. etwa 2500 Men­schen (Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Eltern, Lehr­kräf­te) Ihr künst­le­ri­sches Schaf­fen zu prä­sen­tie­ren und dar­über hin­aus einen Geld­preis zu gewin­nen. Zudem wird Ihr Gewin­nerbei­trag in naher Zukunft über Jah­re hin­weg die Schul­ge­mein­schaft im neu­en Schul­ge­bäu­de erfreuen.

 

 

Fra­gen, Pro­ble­men oder Unklarheiten?

 

Ansprech­part­ner für alles, was im Zusam­men­hang mit dem Wett­be­werb steht, ist Herr Nor­bert Schessl, den Sie mit­tels der übli­chen Kon­takt­we­ge über die Schu­le errei­chen können:

 

 

Paul-Klee-Gym­na­si­um

Schu­bertstra­ße 57

86368 Gerst­ho­fen

Tel 0821 90675-0

Fax 0821 90675-175

Mail sekretariat@gymgersthofen.de

 

 

 

In freu­di­ger Erwar­tung vie­ler Bei­trä­ge zu unse­rem Wett­be­werb grüßt Sie alle freundlich

 

Die Schul­ge­mein­schaft des Paul-Klee-Gym­na­si­ums Gersthofen