Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le in Euro­pa / Inter­na­tio­na­le Nachhaltigkeitsschule“

Das Paul-Klee-Gym­na­si­um erhält erst­mals die Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le in Euro­pa / Inter­na­tio­na­le Nachhaltigkeitsschule“!
Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung ist ein andau­ern­der und gesamt­ge­sell­schaft­li­cher Wand­lungs- und Gestal­tungs­pro­zess. Die­ser ermög­licht es, die Lebens­qua­li­tät der gegen­wär­ti­gen Genera­ti­on zu sichern und gleich­zei­tig die Wahl­mög­lich­kei­ten zukünf­ti­ger Genera­tio­nen zur Gestal­tung ihres Lebens zu erhal­ten. Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung hat das Ziel, Men­schen zur akti­ven Gestal­tung einer öko­lo­gisch ver­träg­li­chen, wirt­schaft­lich leis­tungs­fä­hi­gen und sozi­al gerech­ten Umwelt zu befä­hi­gen unter Berück­sich­ti­gung glo­ba­ler Aspekte.
Laut der baye­ri­schen Lan­des­ko­or­di­na­to­rin Bir­git Feld­mann vom Lan­des­bund für Vogel­schutz (LBV) tra­gen „die aus­ge­zeich­ne­ten Schu­len (…) durch ihr Enga­ge­ment dazu bei, das Schul­le­ben Schritt für Schritt nach­hal­ti­ger zu gestal­ten. Sie set­zen sich für Kli­ma- und Bio­di­ver­si­täts­schutz ein und för­dern glo­ba­le sowie genera­tio­nen­über­grei­fen­de Gerechtigkeit“
Am Paul-Klee-Gym­na­si­um wur­den kon­kre­te Ideen ent­wi­ckelt und umge­setzt, so dass sich auch in Pan­de­mie­zei­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler für Umwelt­schutz und Nach­hal­tig­keit enga­gie­ren konn­ten. „Jede aus­ge­zeich­ne­te Schu­le konn­te nach­wei­sen, dass Schü­le­rin­nen und Schü­ler an den Akti­vi­tä­ten enga­giert und eigen­ver­ant­wort­lich betei­ligt waren und inner­halb des Schul­jah­res Wei­ter­ent­wick­lun­gen unter dem Leit­bild einer Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung erreicht haben“, so Bir­git Feldmann.
Die Jury – bestehend aus Ver­tre­tern des Umwelt­mi­nis­te­ri­ums, des Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums, der Aka­de­mie für Leh­rer­fort­bil­dung und Per­so­nal­füh­rung sowie des LBV – zeich­net das Paul-Klee-Gym­na­si­um mit zwei Ster­nen aus und lobt spe­zi­ell die Eta­blie­rung des Wahl­kur­ses “Umwelt- und Ener­gie­team”. Eben­so wird der Umwelt­kon­gress „Komm Erde Ret­ten!“ mit Betei­li­gung der kom­plet­ten 8. und 9. Jahr­gangs­stu­fen posi­tiv gesehen.
Wei­te­re Aktio­nen wie die erfolg­rei­che Teil­nah­me am Stadt­ra­deln oder ein
P-Semi­nar zur Müll­tren­nung run­den das viel­fäl­ti­ge Enga­ge­ment der Schu­le in den Berei­chen Nach­hal­tig­keit, Natur- und Res­sour­cen­schutz ab.
Die Schul­ge­mein­schaft hat sich das Ziel gesetzt, die jähr­lich neu ver­lie­he­ne Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le in Euro­pa“ auch im kom­men­den Jahr zu erlan­gen. Im Zuge des­sen sol­len Umwelt- und Nach­hal­tig­keits­the­men am Paul-Klee-Gym­na­si­um eta­bliert und durch zusätz­li­che Ange­bo­te, wie bei­spiels­wei­se einem neu­en Wahl­kurs zum The­ma Fairtra­de oder einem P-Semi­nar zum Kli­ma­wan­del im Ötz­tal wei­ter­ent­wi­ckelt werden.