Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Bun­des­wett­be­werb Fremdsprachen

In die­sem Jahr hat das PKG eini­ge erfreu­li­che Erfol­ge beim Bun­des­wett­be­werb Fremd­spra­chen zu ver­zeich­nen. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer nutz­ten die Gele­gen­heit, ihre im Unter­richt erwor­be­nen Fremd­spra­chen­kennt­nis­se krea­tiv anzu­wen­den und konn­ten ganz neben­bei fest­stel­len, dass es wirk­lich Spaß machen kann, sich in ande­ren Spra­chen auszudrücken.
Ins­ge­samt 4 Teams aus Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Klas­sen 10 a und 10 bc betei­lig­ten sich mit der Wett­be­werbs­spra­che Fran­zö­sisch erfolg­reich in der Kate­go­rie „Grup­pe“. Hier galt es, krea­ti­ve Vide­os oder Hör­spie­le zu erstel­len. So ent­stan­den eine Koch­show mit typi­schen Gerich­ten aus der frz. Über­see­re­gi­on Gua­de­lou­pe, ein lus­ti­ger Rap über fran­zö­si­sche Gram­ma­tik und zwei inter­es­san­te Rei­se­sen­dun­gen über fran­ko­pho­ne Regio­nen der Welt.
In der Kate­go­rie „Solo“ bestand die Auf­ga­be dar­in, zunächst ein kur­zes Video zu dre­hen. Als zwei­ter Teil des Wett­be­werbs folg­te im Janu­ar eine Klau­sur, die auf­grund der Pan­de­miela­ge deutsch­land­weit im Online­for­mat abge­hal­ten wur­de. Mit der Wett­be­werbs­spra­che Eng­lisch konn­te hier Ole­sia Nago­vit­cy­na (8a) erfolg­reich abschnei­den, obwohl sie im Teil­neh­mer­feld von Schü­le­rin­nen der Jahr­gangs­stu­fen 8 – 10 zwei­fels­oh­ne noch zu den jün­ge­ren Mit­strei­te­rin­nen gehört. Und in der Wett­be­werbs­spra­che Fran­zö­sisch konn­ten Bea­tri­ce Eche­rer mit ihrem gereim­ten Adieu zum Per­fek­tio­nis­mus und Sere­na Som­mer mit ihren prak­ti­schen Tipps für mehr Nach­hal­tig­keit im All­tag (bei­de 10a) sogar jeweils einen zwei­ten Platz auf Lan­des­ebe­ne für sich verbuchen.
Wir gra­tu­lie­ren den erfolg­rei­chen Schü­le­rin­nen und Schü­lern ganz herz­lich und freu­en uns sehr, wenn sich auch im nächs­ten Schul­jahr zahl­rei­che PKG­ler dem Wett­be­werb stellen.