Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Kronenkranzviren

Unnüt­zes Wis­sen XIII

Schul­schlie­ßung, qua­si Haus­ar­rest und irgend­wann der Lager­kol­ler …

Was liegt da näher, als zum momen­tan bren­nends­ten The­ma auf der Welt unnüt­zes Wis­sen zu ver­brei­ten? Heu­te wid­met sich das „Wis­sen, das die Welt nicht braucht“ dem Coro­na­vi­rus, und zwar der Ety­mo­lo­gie (= Leh­re von der Her­kunft der Wör­ter) sei­ner Bezeich­nung.

Die Fra­ge lau­tet also: Woher kommt der Name des Coro­na­vi­rus?

Jeder­mann, der auch nur ent­fernt in die­sen tur­bu­len­ten Tagen ein Bild von ihm gese­hen hat, egal, ob eine Ver­grö­ße­rung des­sen, was man im Elek­tro­nen­mi­kro­skop anschau­en kann, oder eine digi­ta­le Ani­ma­ti­on, der kann sich – vor­aus­ge­setzt, er kennt sich ein biss­chen im Latei­ni­schen aus – den Namen sogar erschlie­ßen: coro­na, -ae f heißt „Kranz, Kro­ne“. Und genau so sieht das Virus auch aus. Ein rund­li­cher Bol­len, aus dem Zacken wie die einer Kro­ne her­aus­ra­gen. Die Bezeich­nung lei­tet sich also vom Aus­se­hen her. Lei­der hat das rein gar nichts mehr mit den Krän­zen aus natür­li­chen oder künst­li­chen Blu­men der Anti­ke zu tun, die als Aus­zeich­nun­gen ver­ge­ben wur­den oder Zei­chen einer Pries­ter­schaft, ja sogar der Opfer­tie­re waren. Die wohl berühm­tes­te im Bereich des Römi­schen dürf­te die coro­na civi­ca gewe­sen sein, die „Bür­ger­kro­ne“, die man als Aus­zeich­nung erhielt, wenn man einem römi­schen Büger das Leben geret­tet hat­te.

Übri­gens: virus, -i „Schleim, Gift, (poe­tisch auch: Salz­ge­schmack des Meer­was­sers)“ sieht aus, als sein es mas­ku­lin. Stimmt aber nicht, es ist eine Aus­nah­me. Es ist neu­tral! Also virus, -i n. Das sieht man in den letz­ten Tagen lei­der oft falsch … „der Virus“ ist nicht kor­rekt, es heißt „das Virus“ (auch wenn der Recht­schreib­du­den etwas ande­res behaup­tet)!

Bleibt gesund und bit­te auch daheim! Bis bald wie­der …