Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Erfolg­rei­che Teil­nah­me am Mal­wett­be­werb zum Augs­bur­ger Hohen Friedensfest

Das dies­jäh­ri­ge Frie­dens­pro­gramm der Stadt Augs­burg steht unter dem Mot­to „Für_Sorge“. Das The­ma umfasst ein wei­tes Feld: Im Aus­schrei­bungs­text des Mal­wett­be­werbs wur­den u.a. die Pfle­ge von Lebe­we­sen, die Sor­ge um die Natur, Acht­sam­keit, Selbst­für­sor­ge und die Zuwen­dung genannt. Für­sor­ge ist das, was unse­re Gesell­schaft zusam­men­hält. Die Coro­na-Pan­de­mie hat gezeigt, wie wich­tig das Inter­es­se anein­an­der und die Besorg­nis um das Wohl­erge­hen unse­rer Mit­men­schen für unser sozia­les Mit­ein­an­der sind. Dar­um haben sich die Reli­gi­ons- und Kunst­fach­schaft unse­rer Schu­le dem star­ken The­ma mit sei­nen ver­schie­de­nen Dimen­sio­nen ange­nom­men und das Mot­to „Sorgst du dich? Um wen, um was und wie? #Für_Sorge“ mit ihren Schü­le­rin­nen und Schü­lern inhalt­lich bear­bei­tet und künst­le­risch umge­setzt. Trotz der Wid­rig­kei­ten des Distanz­un­ter­richts wur­den vie­le aus­drucks­star­ke Bil­der abge­ge­ben, die vor den Pfingst­fe­ri­en an die Jury im Deka­nat Augs­burg geschickt wur­den. Die Freu­de dar­über, dass unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler nicht nur mit den ers­ten bei­den Prei­sen aus­ge­zeich­net wer­den, son­dern auch noch 5 wei­te­re Buch­prei­se an das PKG gehen, war natür­lich riesig.
Die Preis­ver­lei­hung fand am 09. Juli 2021 in einem Fest­akt im Augusta­na-Saal in Augs­burg statt. Es waren die Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger, ihre Eltern und Lehr­kräf­te sowie die Pres­se eingeladen.
Das mit 100 € Preis­geld prä­mier­te Sie­ger­bild von Albi­na Bal­lert aus der Klas­se 8c wur­de bereits gedruckt und schmückt die Pla­ka­te und Post­kar­ten zum Hohen Friedensfest.
Alle mit Prei­sen aus­ge­zeich­ne­ten und ca. wei­te­re 30 Bil­der sind im Kreuz­gang der St.-Anna-Kirche in Augs­burg aus­ge­stellt und kön­nen dort bis 17. August 2021 besich­tigt werden. 

Die Augs­bur­ger All­ge­mei­ne schrieb in ihrer Aus­ga­be vom 13.07.21 über das Sie­ger­bild: [Es] zeigt ein gro­ßes Auge, aus dem eine Welt­ku­gel den Betrach­ter in den Blick nimmt. Die Wim­pern sind zu ver­dorr­ten Pflan­zen gewor­den. Der Hin­ter­grund erscheint grau und wol­ken­ver­han­gen. Albi­na hat sich bei ihrer The­men­wahl auch von Fri­days for Future inspi­rie­ren las­sen: „Umwelt­schutz wird immer wich­ti­ger. Ich woll­te aus­drü­cken: Das mensch­li­che Auge sieht den Pla­ne­ten Erde, aber es sieht all das Schlech­te nicht.“

Der 2. Platz ging an Emi­lia Lan­kes (5a), die mit ihrem Bild für das Imp­fen gegen das Coro­na-Virus warb und sich über 60 € Preis­geld freu­en durf­te. Zu den wei­te­ren Preis­trä­gern unse­rer Schu­le gehö­ren San­dra Lein­fel­der (5b), Leo­na Golom­bek (6d), Mag­da­le­na Düb­gen (6d), Phil­ipp Ilk (7d) und Julia Blüm­ke (8c).

Herz­li­chen Glückwunsch!

Chris­ti­ne Rohloff-Karlin

Bal­lert Albi­na, 8c – 1. Platz

Lan­kes Emi­lia, 5a – 2. Platz

Blüm­ke Julia, 8c

Ilk Phil­ipp, 7d

Golom­bek Leo­na, 6d

Düb­gen Mag­da­le­na, 6d

Lein­fel­der San­dra, 5b