Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Lesung „Hyde“ und Motivik-Vortrag mit Antje Wagner

„Hyde“ heißt der Roman der Autorin Ant­je Wag­ner aus Hil­des­heim, die die­sen am Mon­tag, den 2.12.2019, den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der neun­ten Klas­sen in einer Lesung vor­stell­te. Der Titel ist ein Wort­spiel im dop­pel­ten Sin­ne. Ein­mal lässt die­ser anklin­gen, dass der Roman von einem Ver­steck­spiel einer jun­gen Frau, Kat­ri­na, han­delt (eng­lisch „to hide“, deutsch „ver­ber­gen“). Die­se hat auch ganz wie im eng­li­schen Kri­mi­nal­ro­man „Der selt­sa­me Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ eine dunk­le, mys­te­riö­se Per­sön­lich­keit. So ist der Roman kein Jugend­buch im klas­si­schen Sinn, son­dern eher eine Mischung aus Kri­mi­nal­ro­man und Mysterythriller.
Im zwei­ten Teil der Ver­an­stal­tung wid­me­te sich die Autorin den elf­ten Klas­sen und gab den Schü­le­rin­nen und Schü­lern Inter­pre­ta­ti­ons­tipps für lite­ra­ri­sche Tex­te, indem sie ihnen das roman­ti­sche Ana­ly­se­sche­ma erklär­te. Hier wer­den Tex­te nach den Moti­ven „Wet­ter“, „Raum“, „Haus“, „Dop­pel­gän­ger“ und „Far­ben“ erschlos­sen. Unter­stützt wur­de der Vor­trag durch kon­kre­te Bei­spie­le aus dem Mär­chen „Dorn­rös­chen“ und der von der Autorin selbst geschrie­be­nen Kurz­ge­schich­te „Glit­zern“ aus der Kurz­ge­schich­ten­samm­lung „Mot­ten­licht“.
Ein beson­de­rer Dank gilt dem För­der­ver­ein des Paul-Klee-Gym­na­si­ums, ohne des­sen finan­zi­el­le Unter­stüt­zung die Ver­an­stal­tung nicht mög­lich gewe­sen wäre.