Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium Schubertstrasse 57 86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Menu

Howdy from Texas

Seit über 10 Jah­ren besteht nun unse­re Part­ner­schaft mit den West­wood High School in Aus­tin. Wie alle zwei Jah­re konn­ten auch in die­sem Schul­jahr wie­der 17 PKG­ler den Ame­ri­can way of life direkt ken­nen­ler­nen und Freund­schaf­ten über den gro­ßen Teich hin­weg knüp­fen. In den Oster­fe­ri­en mach­ten wir uns auf zum Besuch in der texa­ni­schen Haupt­stadt. Nach­dem wir den Abschied von Eltern und Freun­den, die lan­ge Anrei­se und die vie­len Ein­rei­se­for­ma­li­tä­ten hin­ter uns gebracht hat­ten, erwar­te­ten uns die Aus­tausch­part­ner mit ihren Fami­li­en bereits am Gepäck­band in Aus­tin. In den fol­gen­den drei Wochen erleb­ten wir nicht nur den (Schul-)alltag der Texa­ner, son­dern besuch­ten auch vie­le inter­es­san­te Zie­le in und um Aus­tin, wie z.B. das Texas Capi­tol und San Anto­nio.
Ein beson­de­res High­light was sicher der 2tägige Aus­flug auf eine soge­nann­te Dude Ranch, wo wir neben Rei­ten, Las­so­wer­fen und Lager­feu­er auch eini­ges über den All­tag der texa­ni­schen Cow­boys im 19. Jahr­hun­dert und heu­te erfuh­ren. Typisch ame­ri­ka­nisch ging es beim Bur­ger­es­sen und beim Base­ball zu. Beein­druckt von der Freund­lich­keit und Offen­heit der Texa­ner leg­ten alle schnell ihre anfäng­li­che Scheu ab und wur­den beim Eng­lisch­spre­chen immer siche­rer. So ist es nicht ver­wun­der­lich, dass wir alle zum Abschied die texa­ni­sche Ehren­bür­ger­schaft ver­lie­hen beka­men.
Nach den Pfingst­fe­ri­en besuch­ten uns nun die Part­ner aus Aus­tin und wir konn­ten ihnen unse­re Hei­mat zei­gen. Neben Schul­be­such und pri­va­ten Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten stan­den gemein­sa­me Fes­te mit baye­ri­schen und texa­ni­schen Spe­zia­li­tä­ten auf dem Pro­gramm. Die Texa­ner erkun­de­ten Gerst­ho­fen, Augs­burg und die Ber­ge gemein­sam mit ihren Leh­re­rin­nen und alle Schü­ler besuch­ten das an die­sem Tag lei­der sehr reg­ne­ri­sche Mün­chen und den baye­ri­schen Land­tag auf Ein­la­dung eines Abge­ord­ne­ten.
Dank der tat­kräf­ti­gen Mit­hil­fe der Eltern, einer groß­zü­gi­gen Spen­de des Land­rats und der Unter­stüt­zung durch das Ger­man Ame­ri­can Part­nership Pro­gram (GAPP) konn­ten wir wie­der einen abwechs­lungs­rei­chen Aus­tausch mit den USA erle­ben.