Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium Schubertstrasse 57 86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Menu

PKG-Fußballer holen das Schwaben-Double

Sowohl die Jun­gen II als auch die Jun­gen IV des Paul Klee Gym­na­si­ums schwim­men momen­tan auf einer Wel­le des Erfolgs.
Jun­gen IV:
Nach den Erfol­gen beim Land­kreis- und Regio­nal­ent­scheid gab es auch beim Bezirks­ent­scheid in Rain am Lech ein Tor­fes­ti­val für die jüngs­ten Fuß­bal­ler des PKG.
Schon bei den vor Spiel­be­ginn durch­ge­führ­ten Tech­nik­übun­gen, stell­ten die Schütz­lin­ge viel Ball­ge­fühl und auch die nöti­gen Ner­ven unter Beweis. So konn­te man gemäß dem Regle­ment schon jeweils mit 1:0 Vor­sprung in die fol­gen­den Par­ti­en gehen.
Dabei tat man sich im ers­ten Spiel gegen die hoch­ge­wach­se­ne Aus­wahl aus Otto­beu­ren anfangs unge­wohnt schwer. Doch Tor­hü­ter Eli­as Rogg behielt auch in brenz­li­gen Situa­tio­nen die Ner­ven, so dass für den Geg­ner letzt­lich nichts Zähl­ba­res her­aus­kam.
Für die Tore sorg­ten in der Fol­ge Joel Reindl und Fynn Hein­ze, die jeweils durch die Vor­ar­beit von Mat­tis Jun­ker fuß­ge­recht bedient wur­den. Joel Reindl konn­te in der zwei­ten Halb­zeit noch auf 4:0 erhö­hen
Im zwei­ten Spiel geriet der Gast­ge­ber aus Rain am Lech von Beginn an in Bedräng­nis und kon­zen­trier­te sich in der Fol­ge auf Scha­dens­be­gren­zung. Für die Tore sorg­ten in regel­mä­ßi­gen Abstän­den Finn Hein­ze (2), Samu­el Alt­haus mit einem Hat­trick in der ers­ten Halb­zeit und Las­se Jun­ker per Abstau­ber. Leo­pold Plet­scha­cher und Luis Hungbaur erhöh­ten das Ergeb­nis in der zwei­ten Halb­zeit auf den End­stand von 9:0.
Auch die Par­tie gegen Martkto­ber­dorf fand über­wie­gend in der geg­ne­ri­schen Hälf­te statt und ende­te mit 15:1. Tor­schüt­zen hier­bei: Joel Reindl (2), Fynn Hein­ze (3), Las­se Jun­ker (2), Finn Rah­me­i­er (2), Mat­tis Jun­ker, Faruk Kar­gi, Samu­el Alt­haus, Leo­pold Plet­scha­cher, Eigen­tor.
Somit ist das PKG mit einem tol­len Tor­ver­hält­nis von 26:1 Sie­ger im Bezirks­ent­scheid und darf nun als Ver­tre­ter Schwa­bens zu den Süd­baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten (am 26.6.2018 in Dach­au) fah­ren.
Jun­gen II:
Auch das Team Jun­gen II, bestehend aus Schü­lern der Mit­tel­stu­fe, konn­te sich den Titel des Schwä­bi­schen Meis­ters sichern und darf somit an den Süd­baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten (am 2.7.2018 in Gerst­ho­fen) teil­neh­men.
Beim Bezirks­fi­na­le in Otto­beu­ren setz­ten sich die PKG-Fuß­bal­ler sou­ve­rän gegen die Real­schu­le Markt­ober­dorf, das Gym­na­si­um Otto­beu­ren und das Gym­na­si­um Wet­ten­hau­sen durch.
Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ domi­nier­te man alle drei Spie­le und gewann jeweils mit 3:0 gegen meist über­for­der­te Geg­ner. Tor­wart Fabi­an Ros­ner muss­te nur ein­mal im Tur­nier­ver­lauf sein Kön­nen bewei­sen, als er gleich im ers­ten Spiel einen gefähr­li­chen Schuss auf das kur­ze Eck bra­vou­rös um den Pfos­ten lenk­te. Ansons­ten spiel­te man die eige­ne Ball­si­cher­heit aus und schoss in regel­mä­ßi­gen Abstän­den die Tore zu den unge­fähr­de­ten Sie­gen.
Tor­schüt­zen für das PKG waren: Fran­jo Iva­no­vic (4), Behar Nezi­ri (2), Lukas Simeu­nic (2), Maxi­mi­li­an Kai­ser (1)

Herz­li­chen Glück­wunsch!
StR Johan­nes Haf­ner und StR Chris­toph Grei­ner