Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium Schubertstrasse 57 86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Menu

20 Jahre deutsch-französischer Schüleraustausch am PKG

PKG-Schü­ler zu Gast in der Bre­ta­gne
Die Crê­pes waren das Bes­te, was ich je geges­sen habe!“ „Ich habe vie­le neue Freun­de gefun­den.“ „Das Pro­gramm war cool – am liebs­ten wür­de ich nächs­tes Jahr noch­mal mit­fah­ren.“ So lau­te­te das Resü­mee eini­ger Teil­neh­mer, nach­dem sie die Bre­ta­gne vom 10. bis zum 20. April von ihrer schöns­ten Sei­te ken­nen­ge­lernt hat­ten. Der zehn­tä­gi­ge Auf­ent­halt dort umfass­te abwechs­lungs­rei­che Aus­flü­ge zu den Machi­nes de l’île in Nan­tes, nach Ren­nes, der Haupt­stadt der Bre­ta­gne, und auch in das Muse­um Escal’Atlantique nach Saint-Nazai­re, an des­sen Besuch sich ein ent­spann­ter Nach­mit­tag am dor­ti­gen Stadt­strand anschloss. Und das alles bei bes­tem, teils som­mer­li­chem Wet­ter, das sämt­li­che Kli­schees über eine von Dau­er­re­gen gepräg­te Regi­on wider­leg­te. Im Mit­tel­punkt stand aber natür­lich auch der fran­zö­si­sche All­tag in den Gast­fa­mi­li­en. Nach­dem sich die Part­ner schon bei ihrem Besuch in Deutsch­land im März getrof­fen hat­ten, lern­ten unse­re Schü­ler nun auch die jewei­li­gen Fami­li­en ken­nen, in denen sie sehr herz­lich auf­ge­nom­men wur­den. Lan­ge Fami­li­en­es­sen mit lan­des­ty­pi­schen Spe­zia­li­tä­ten und die Teil­nah­me am fran­zö­si­schen Schul­all­tag mit täg­li­chem Nach­mit­tags­un­ter­richt bis 16.30 Uhr run­de­ten die Ein­bli­cke in die Kul­tur unse­res Nach­bar­lan­des ab. Im Lau­fe des Auf­ent­halts wur­de es für unse­re Schü­ler immer selbst­ver­ständ­li­cher, sich auf Fran­zö­sisch zu ver­stän­di­gen, so dass der Aus­tausch sowohl in sprach­li­cher Hin­sicht als auch ins­ge­samt für jeden der Teil­neh­mer gewinn­brin­gend war. Dank der guten Kon­tak­te zwi­schen dem PKG und dem Col­lège Le Cleu St Joseph in Redon haben nun­mehr bereits seit 20 Jah­ren jedes Jahr Schü­ler aus Gerst­ho­fen die Gele­gen­heit, die Bre­ta­gne zu ent­de­cken, ihre Sprach­kennt­nis­se vor Ort anzu­wen­den und Freund­schaf­ten mit gleich­alt­ri­gen fran­zö­si­schen Jugend­li­chen zu schlie­ßen. Die posi­ti­ve Reso­nanz der dies­jäh­ri­gen Teil­neh­mer zeugt von der Sinn­haf­tig­keit des Ange­bots, sodass wir uns auf vie­le wei­te­re Jah­re deutsch-fran­zö­si­schen Schü­ler­aus­tauschs freu­en!