Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium
Schubertstraße 57
86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Vor­le­se­wett­be­werb 2020/21

Seit vie­len Jah­ren ist er ein fes­ter Fix­punkt im Jah­res­ab­lauf der 6. Jahr­gangs­stu­fen – der Vor­le­se­wett­be­werb. Auch in die­sem Jahr nah­men die Klassensieger*innen der ein­zel­nen 6. Klas-sen die Her­aus­for­de­rung an und stell­ten sich Anfang Dezem­ber 2020 der Jury.
Doch wie so vie­les in die­sem Schul­jahr war natür­lich auch der Vor­le­se­wett­be­werb ange­sichts der Coro­na-Pan­de­mie von Ein­schrän­kun­gen betrof­fen. So konn­ten Niko­la­os Kara­kos­tas (6a), Han­nah Gras­heu (6b), Nel­ly Kra­mer (6c) und Mag­da­le­na Düb­gen (6d) ihr Kön­nen lei­der nicht wie in den letz­ten Jah­ren in einer gro­ßen Ver­an­stal­tung vor den ande­ren Schüler*innen der 6. Jahr­gangs­stu­fe prä­sen­tie­ren, son­dern ledig­lich vor einer vier­köp­fi­gen Jury – bestehend aus den Deutsch­leh­re­rin­nen der 6. Klas­sen Frau Johan­na Ham­ber­ger, Frau Chris­ti­ne Roh­loff-Kar­lin und Frau Chris­tia­ne Rat­tin­ger-Kuhl­mann, sowie der Deutsch-Fach­schafts­lei­te­rin Vere­na Nießeler.
In der ers­ten Run­de zeig­ten die Schüler*innen ihr Kön­nen mit einem vor­be­rei­te­ten Text ihrer Wahl. Zu Gehör kamen Aus­zü­ge aus den Klas­si­kern „Tin­ten­herz“ (Fun­ke) und „Har­ry Pot­ter und der Feu­er­kelch“ (Row­ling) sowie dem erst 2019 erschie­ne­nen „Artur und der schreck­li­che Scheuch“ (McLach­lan) über die Fan­ta­sie­welt Arro. Anschlie­ßend galt es Aus­zü­ge aus dem Roman „Sea­wal­kers – Wil­de Wel­len“ (Bran­dis) vor­zu­le­sen. Ziel war es dabei den unvor­be­rei­te­ten Text mög­lichst leben­dig und mit­rei­ßend vor­zu­le­sen. Alle vier Teilnehmer*innen über­zeug­ten in bei­den Kate­go­rien durch eine sau­be­re Lese­tech­nik und mit­rei­ßen­de Inter­pre­ta­tio­nen der Textstellen.
Am Ende kür­te die Jury nach ein­ge­hen­der Bera­tung Han­na Gras­heu (6b) zur Sie­ge­rin. Die Schü­le­rin wird die Schu­le beim Regio­nal­ent­scheid ver­tre­ten. Aber auch die ande­ren Teilnehmer*innen konn­ten sich als Gewinner*innen sehen, denn alle erhiel­ten neben Urkun­den auch Gut­schei­ne, die die Fir­ma Schreib­wa­ren Net­tel gespen­det hatte.
Chris­tia­ne Rattinger-Kuhlmann