Kontakt

Paul-Klee-Gymnasium Schubertstrasse 57 86368 Gersthofen

sekretariat@gymgersthofen.de

Tel

0821 90675-0

Fax

0821 90675-175

Schnellzugriff

Menu

Das Energieeasy-Team in Aktion: So kann die Schule Energie sparen!

Wie kann die Schu­le Ener­gie spa­ren? PEP zeigt uns wie das geht!

Am Mon­tag, den 28.11.2016, fand das ers­te Tref­fen der Teil­neh­mer des PEP (Päd­ago­gi­sches Ener­gie Pro­jekt) statt. Unser Ziel ist es, her­aus­zu­fin­den wie unse­re Schu­le mehr Ener­gie spart und dabei noch etwas zu ler­nen. Das PEP ist wich­tig, da in Deutsch­land sehr viel Strom unnö­tig ver­braucht wird und des­halb auch unse­re Umwelt belas­tet wird. Bei unse­ren ers­ten Tref­fen teil­ten wir die Grup­pen für das Logo­team, also die­je­ni­gen, die ein Logo erstel­len und ein Medi­en­team ein. Anschlie­ßend gin­gen wir mit unse­ren Haus­meis­ter Herr Hagen­busch in den Hei­zungs­kel­ler und beka­men dort einen Über­blick über die Hei­zungs­si­tua­ti­on. Wir haben erfah­ren, dass unse­re Schu­le sehr viel Ener­gie benö­tigt und suchen nun Wege, wie wir die­se spa­ren kön­nen. Zum Bei­spiel haben wir uns Gedan­ken über ein Pla­kat gemacht, das wir in den Klas­sen­zim­mern der Pavil­li­ons auf­hän­gen wol­len. Auf die­sem sol­len die Anwei­sun­gen zum effek­ti­ve­ren Gebrauch der Hei­zun­gen ste­hen. Abschlie­ßend haben wir über einen Namen für unse­re Ener­gie-Grup­pe abge­stimmt: Ene­rie­asy. Mal sehen, was wir in unse­rem nächs­ten Tref­fen errei­chen kön­nen…
(Bericht: Karen Hum­mel, 8b; Foto Nadi­ne Ker­gel)